Optimaler Brandschutz für die Kellerdecke

Trotz optimaler Isolierung bleiben oft die Füße kalt. Meist liegt die Ursache hierfür im Keller, denn vor allem in Altbauten fehlt häufig eine Kellerdeckendämmung, wodurch Wärme kontinuierlich entweichen kann. Hier kann eine nachträgliche Isolierung der Kellerdecke helfen, das Wohnraumklima und den Wärmeschutz zu verbessern.

Optimaler Brandschutz für die Kellerdecke2020-12-16T12:06:48+01:00

Mit Rollläden Energieverluste im Wintergarten minimieren

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken – das Leben spielt sich wieder öfter drinnen ab. In der kalten Jahreszeit können vor allem Besitzer eines Wintergartens den uneingeschränkten Blick nach draußen genießen. Doch es sind nicht alle Wintergärten über das ganze Jahr nutzbar.

Mit Rollläden Energieverluste im Wintergarten minimieren2020-12-09T09:07:48+01:00

Schnell und einfach: Cellulose-Dämmflocken für ungenutzte Dachböden

Hohe Kosten und viel Aufwand – daran denken die meisten, wenn es um die Dämmung ihres Daches geht. Doch das muss nicht sein, besonders, wenn ein ungenutzter Dachboden isoliert werden soll. Mit einem speziellen Verfahren lassen sich hier Dämmflocken aus Cellulosefasern offen über die oberste Geschossdecke ausblasen.

Schnell und einfach: Cellulose-Dämmflocken für ungenutzte Dachböden2020-12-01T11:01:16+01:00
Nach oben