Massivbau in Steillage

In Fränkisch-Crumbach im Odenwald entstanden 24 Einheiten für altersgerechtes Wohnen mit Beton-Fertigteilen.

Das Immobilienteam Odenwald GmbH hatte sich aus mehreren Gründen für das Bausystem XCON der Dennert Baustoffwelt entschieden. Wie die hohe Oberflächenqualität der vorgefertigten Wandelemente, durch die keine weiteren Putzarbeiten mehr erforderlich waren. Integrierte Leerrohre vereinfachten die Verlegung der Elektro- und Sanitärleitungen. Durch die präzise industrielle Vorfertigung der Wandelemente konnten bei den Folgewerken – z.B. beim Einbau der Fenster – kostspielige Verzögerungen ausgeschlossen werden. Vor Ort wurden die nach Architektenplänen vorgefertigten Elemente trocken verbaut. Das beschleunigte den Baufortschritt und machte ihn verlässlich planbar.

Insgesamt wurden bei dem Wohnkomplex 2.688 Quadratmeter Wandelemente, 2.441 Quadratmeter Fertigteildecken und vier Fertigteil-Geschosstreppen mit vier Podesten und 72 Stufen verbaut. Durch ein spezielles Verschlusssystem sind die DX-Decken schnell montiert und sofort begehbar. Die DX-Decke gibt es auch mit integrierter Flächenheizung, die die Räume von oben temperiert und an heißen Sommertagen als Kühlung fungieren kann. Zur Energieeinsparung trägt eine Dämmung der Außenwand in einer Stärke von 20 Zentimetern bei. Von April bis Oktober liefern Kollektoren auf dem Dach Warmwasser. Ansonsten wird das Gebäude über eine Flüssiggas-Heizung mit Wärme versorgt.

Die Wohnanlage entstand auf einem 3.000 Quadratmeter großen Grundstück. Ein flach geneigtes Pultdach umfasst den Wohnkomplex mit zwei Gebäuden. Diese sind trotz der Hanglage über einen zentralen Gang zu erreichen. Bei dem höher gelegenen Gebäude von vorne und bei den tiefer gelegenen von hinten. Zusätzlich sorgen verbindende Brücken dafür, dass alle Wohnungen ohne Probleme zu erreichen sind. Weitere Informationen unter www.dennert.de.