Klimaneutral und nachhaltig kühlen und heizen im ökosmarten Eigenheim

Der Vorsitzende der bundesweiten Interessenvertretung für Energieberater (GIH) Jürgen Leppig will mit seinem neugebauten Eigenheim zeigen, was heutzutage schon realisierbar ist. In seinem ökosmarten Haus wird klimaneutral geheizt und gekühlt. Nach Einschätzung des Bauherrn wird das Herunterkühlen der Räume in rund 30 Jahren wichtiger sein als das Heizen.

Klimaneutral und nachhaltig kühlen und heizen im ökosmarten Eigenheim2021-03-04T09:35:29+01:00

Tierheizung sorgt für Nestwärme und gesundes Wachstum bei Jungtieren

Die ersten Lebenswochen sind für Jungtiere entscheidend. Mithilfe der Deckenheizung UdiAnima, die mit Strahlungswärme für Behaglichkeit sorgt, kann gesundes Wachstum bei Welpen, Küken und Co. unterstützt werden. Dabei kann die Deckenheizung sowohl bei Haustieren als auch bei der Aufzucht von Nutztieren eingesetzt werden.

Tierheizung sorgt für Nestwärme und gesundes Wachstum bei Jungtieren2021-02-17T10:54:31+01:00

Mit Rollläden Energieverluste im Wintergarten minimieren

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken – das Leben spielt sich wieder öfter drinnen ab. In der kalten Jahreszeit können vor allem Besitzer eines Wintergartens den uneingeschränkten Blick nach draußen genießen. Doch es sind nicht alle Wintergärten über das ganze Jahr nutzbar.

Mit Rollläden Energieverluste im Wintergarten minimieren2020-12-09T09:07:48+01:00

Bauen direkt an der Bahnlinie: Fertigwände aus Beton erfüllen hohe Schallschutzvorgaben

Für Jim Knopf und Lukas den Lokomotivführer wäre es sicherlich das Traumhaus schlechthin, so direkt an den Bahngleisen. Doch steht dieses Haus nicht in Lummerland, sondern an der stark frequentierten Strecke München – Freising. An dieser Stelle stehen Bauherren besonders vor einem Problem, nämlich den nötigen Schallschutz zu garantieren.

Bauen direkt an der Bahnlinie: Fertigwände aus Beton erfüllen hohe Schallschutzvorgaben2020-11-12T12:29:07+01:00

An Decke und Wand: zwei Raumklimasysteme unter einem Dach

Bei einer Sache waren sich Steffen und Sandra Schenk von Anfang an sicher: Ihr neu gebautes Einfamilienhaus in Trunstadt im Bamberger Land sollte keine Fußbodenheizung bekommen. Das Paar fürchtete, dass der Staub durch die gesamte Wohnung weht, wenn die Wärme aufsteigt. „Außerdem nutzt eine Fußbodenheizung nie die ganze Fläche. Möbel und Teppiche schlucken jede Menge Energie“, berichtet Steffen Schenk.

An Decke und Wand: zwei Raumklimasysteme unter einem Dach2020-11-05T11:08:02+01:00

Fertighäuser boomen: es geht auch massiv

Immer mehr Bauherren von Ein- und Zweifamilienhäusern entscheiden sich für ein Fertighaus: Im vergangenen Jahr wurde in diesem Segment jeder fünfte Neubau als Fertighaus errichtet, wie eine Erhebung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) zeigt. "In solchen Untersuchungen wird der Massivbau immer Fertighäusern aus Holz gegenübergestellt", sagt Holger Kühne, Prokurist der Dennert Massivhaus GmbH. Was die wenigsten wissen: "Seit mehr als 20 Jahren gibt es auch Fertighäuser in Massivbauweise."

Fertighäuser boomen: es geht auch massiv2020-06-26T11:25:57+02:00

Umnutzen statt abreißen: Aus altem Stall wird Häuschen im Grünen

Das Prinzip „umnutzen statt abreißen“ bewährt sich bei Gebäuden immer wieder. Da kann sogar aus einem alten, freistehenden Pferdestall ein komfortables Häuschen im Grünen werden. Das gelang einem Ehepaar im Westerwald. Den kalten, zugigen Stall aus dem Jahr 1930 richtig zu dämmen, stellte dabei eine besondere Herausforderung dar. Für solche Fälle hat sich das Holzfaser-Dämmsystem UdiReco von UdiDämmsysteme mit Untergrund-Ausgleich bewährt.

Umnutzen statt abreißen: Aus altem Stall wird Häuschen im Grünen2020-04-08T10:11:33+02:00

Hoteldorf bei laufendem Betrieb in Rekordzeit erweitert

Das Seehotel Niedernberg ist wie ein kleines Dorf. Idyllisch am See gelegen mit eigenem Badestrand, sieben individuell gestalteten Gästehäusern um einen zentralen Platz sowie Restaurants, Cafés, einem Weinladen und einer Kapelle. Seit der Fertigstellung im Jahr 2000 wurde es sukzessive erweitert. Erst kürzlich wurde das Herrenhaus fertiggestellt.

Hoteldorf bei laufendem Betrieb in Rekordzeit erweitert2019-09-26T11:37:53+02:00

Klima-Profilsystem für ganzjährige Wohlfühltemperatur im Dachgeschoss

Die Wohnungsnot ist zum viel diskutierten Problem geworden. Vor allem Hausaufstockungen und Dachausbauten bieten sich an, neuen Wohnraum zu schaffen. Gerade im Dach kann es aber in den heißen Monaten unangenehm werden. Da sind Systeme sinnvoll, die im Winter heizen und im Sommer auch kühlen können.

Klima-Profilsystem für ganzjährige Wohlfühltemperatur im Dachgeschoss2019-05-23T15:41:07+02:00
Nach oben